Shai-Anarat – Land des Handels und Reichtums

Das Reich besteht aus einem Zusammenschluss diverser Fürstentümer (Sultanate). Die größten und machtvollsten Sultanate sind El-Shai, Anarat, Ibadi und Risha.

Der einzige Punkt, der die untereinander teilweise zerstrittenen, größtenteils von Menschen bewohnten Sultanate der Großen Wüste Gundukir zusammenhält, ist der allgemeine Glaube an den Gott Al-Machial. Dieser Glaube war es auch, der die Völker der Wüste vierhundert Jahre lang vereint gegen die Ultorianischen Kreuzfahrer hat kämpfen lassen – Streitpunkt war hierbei die Stadt Caithar (von den Ultorianern Roxalbagrad genannt) und der Grabtempel eines der Sieben Propheten Ultors, dem Heiligen Barathäus.

Hauptstadt Jedes Sultanat hat seine eigene Hauptstadt.
Regent Jeder Sultan regiert sein Sultanat eigenständig
Währung 1 Talar // 10 Dirham // 100 Nokra

Momentane Situation
In Shai-Anarat ist der Hass auf alles aus Heshrar riesig. Zu Ihrem Schutz haben sie eine magische Barriere errichtet, Tuaregs und Dschinns kontrollieren diese Grenze. Immer wieder kommt es zu kleineren Gefechten, aber seit dem Verschwinden des Pharaos und des Propheten in Heshrar, sind keine nennenswerten Kampfhandlungen mehr eingetreten.

Downloads

Ausgewählte Inhalte zum Herunterladen