Phönix Carta Header 1
Phönix Carta Header 2

Phönix-Carta-Logo

Was ist die Carta?

Seit 1991 arbeiten Organisatoren von Phönix an dem Konzept der Phönixwelt. Im Februar 2000 beschloß man, die Spielwelt für weitere Orga-Gruppen zu öffnen. Die Carta ist der Zusammenschluß dieser Orga-Gruppen, die nun gemeinsam die Phönixwelt bespielen.

Die Leitlinien

Um die Kontinuität der bisherigen Kampagne und die Kohärenz der Spielwelt zu gewährleisten, wurden auf dem ersten Carta-Treffen die Grundlagen für die Zusammenarbeit der verschiedenen Gruppen erarbeitet:

1. Carta-Treffen

Die Carta trifft sich einmal am Jahresanfang, um Con-Termine abzustimmen, Erfahrungen auszutauschen und neue Projekte auf den Weg zu bringen.

2. Regelwerk

Die Carta spielt nach dem Phönix-Regelwerk.

3. Konvertierung

Charaktere aus anderen Regelsystemen, Kampagnen oder Spielwelten werden nicht konvertiert.

4. Übergänge

Es gibt keine Verbindung zu anderen Spielwelten (Dimensionstore o.ä.)

5. Orga-Definition

SL-Spielleiter: Regelfragen und Logistik

Storga: Plot und Hintergrund

NSC-Nichtspielercharakter: Von der SL geführte Charaktere, oft plotrelevant

CS-Charakterspieler: Charaktere, die von der Storga mit zusätzlicher

Hintergrundinformation frei ins Spiel entlassen werden.

6. Aufnahme in die Carta

Jede Orga kann sich der Carta anschließen, sofern sie mehr oder weniger regelmäßig Cons veranstaltet und sich an die Carta-Leitlinen hält. Der Auschluß aus der Carta wird über ein Mehrheitsvotum der Carta-Mitglieder entschieden.

7. Who is who?

Die Carta erarbeitet das Phönix „Who is Who?”. Ein Quellenverzeichnis für Organiatoren: Catering-Services, Pyrotechnik, Masken, etc.

8. Spielerliste

Wenn sich Spieler damit einverstanden erklären, werden ihre Daten in eine Adressenliste aufgenommen. Die Liste steht allen Carta-Orgas für das Versenden von Con-Einladungen zu Verfügung. Die Daten dürfen nicht weitergegeben oder anderweitig verwendet werden.

9. Con-Flyer

Die Carta gibt einen Flyer mit aktuellen Con-Daten raus.

10. Erfahrungspunkte

Erfahrungspunkte werden einheitlich vergeben. Für jeden Spieltag erhält ein Charakter 2 EP. Pro Con können max. 2 Bonus-EP vergeben werden. Die Kriterien (z.B. gutes Rollenspiel, Plotlösung, heldenhafter Einsatz,etc.) nach denen diese Bonuspunkte vergeben werden, liegen bei der jeweiligen Orga.

11. Artefakte

Jede Orga kann darüber entscheiden ob sie ein Artefakt auf ihrem Con zuläßt. Die Carta führt eine Artefakt-Liste auf der folgende Punkte vermerkt sind:

  • Name und Eigenschaften des Artefakts
  • gebundene MP
  • verantwortliche Orga
  • ID (Orga-Kürzel und fortlaufende Nummer der herausgebenden Orga)

12. Webpage

Phönix gestaltet und pflegt die Phönix-Webpage. Hier finden sich die Links zu allen Carta-Pages.

13. Orga-Souveränität

Jede Orga-Gruppe betreut eigenverantwortlich ihr Land oder ihren Bereich: Kultur, Geschichte, Politik, Wirtschaft, etc.

14. Welthintergrund

Phönix koordiniert die Phönixwelt und versorgt Carta-Mitglieder mit Hintergrundmaterial. „Weltpolitische” Zusammenhänge müssen mit Phönix abgestimmt werden. Neue Carta-Mitglieder stimmen iher Spielbereich mit dem Welthintergrund ab.